Liebe Kolleginnen und Kollegen,

zuerst hoffen wir, es geht euch den Umständen entsprechen gut und ihr seid gesund.

Wir sind ein kleines Reisebüro mit 3 Beschäftigten. Wie ihr wohl alle diskutieren wir laufend die Entwicklungen angesichts der Corona-Krise und welche Perspektiven auf uns zukommen.

Klar ist, dass jetzt die nächste Stornowelle anrollen wird, die mit großer Wahrscheinlichkeit auch die Buchungen unserer Kunden für die Sommerferien betreffen wird. Sicher ist jetzt, dass alle Buchungen zu Pfingsten mit der Verlängerung der allgemeinen Reisewarnung bis Mitte Juni hinfällig werden. Das wird die Existenz vieler Büros und der beschäftigten Kolleginnen und Kollegen akut gefährden. Mehr ...