Die jüngste Tochter

Die jüngste Tochter
11,99 € *

* Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel erscheint am 1. September 2024

  • 978-3-548-06690-5
»Das erstaunlichste, sanftmütigste und rockigste, herausragendste und dringlichste... mehr
Produktinformationen "Die jüngste Tochter"

»Das erstaunlichste, sanftmütigste und rockigste, herausragendste und dringlichste internationale Buch in deutscher Sprache des Jahres.« Laudatio von Dominique Haensell und Annika Reich

Ich heiße Fatima. Ich trage den Namen einer heiligen Figur des Islam. Ich trage einen Namen, den ich ehren muss. 

Fatima ist das Kind, auf das keiner mehr gewartet hat, die Nachzüglerin, die einzige Tochter, die in Frankreich und nicht in Algerien zur Welt gekommen ist. Sie wächst mit ihren Schwestern in der berüchtigten Banlieue Clichy auf. Liebe und Sexualität sind in ihrer Familie ein Tabu. In der Schule ist Fatima unangepasst, laut und voller Wissensdurst. Sie hängt am liebsten mit den Jungs herum und fühlt sich falsch in ihrer Haut. Bis sie Nina trifft und ihre eigenen Gefühle für sie erkennt. Doch eine Frau zu lieben, bringt sie nicht nur in Konflikt mit ihrer Familie, ihrem Glauben, sondern auch mit sich selbst.

Atemlos und ungeheuer sprachgewaltig zeigt Fatima Daas mit ihrem vielbeachteten Debüt, dass man sich nicht entscheiden muss und dass die Zerrissenheit der eigenen Identität kein Makel ist. Eine beeindruckende Geschichte weiblicher Selbstermächtigung – dieser Roman ist ein Befreiungsschlag!

»Fatima Daas liefert den literarischen Ausbruch aus einer Welt, die Queers mit Schuld und Scham bestraft. Und sie erzählt ihre Geschichte so klar, so poetisch und so furchtlos, dass es schwerfällt, das Buch nicht in einem Zug wegzuatmen.« Hengameh Yaghoobifarah

______________________________________________________________________________________________

Fatima Daas ist 1995 in Frankreich als jüngstes Kind algerischer Eltern geboren. In ihrem Debütroman Die jüngste Tochter setzt sie sich mit ihrer algerischen Herkunft und ihrem französischen Leben, ihrem muslimischen Glauben und ihrer Homosexualität auseinander. Der Roman stand wochenlang auf der französischen Bestsellerliste, wird von der Presse gefeiert und in zahlreiche Sprachen übersetzt. 2021 wurde die deutsche Übersetzung mit dem Internationalen Literaturpreis ausgezeichnet.

Sina de Malafosse, geboren 1984, lebt als Übersetzerin und Lektorin in Toulouse. Sie übersetzt u. a. Pauline Delabroy-Allard und Adeline Dieudonné.

 

ISBN: 978-3-548-06690-5
Autor: Fatima Daas
Seitenzahl: 224 Seiten
Erschienen: 1. September 2024
Format: Taschenbuch
Sprache: Deutsch
Stichwort: Roman, Islam
Weiterführende Links zu "Die jüngste Tochter"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die jüngste Tochter"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Eine Nebensache Eine Nebensache
22,00 € *
Daisy Sisters Daisy Sisters
12,95 € *
Die Libelle Die Libelle
13,99 € *
Die Bagage Die Bagage
11,00 € *
TIPP!
Geschichten über Lenin - Hörbuch Geschichten über Lenin - Hörbuch
Inhalt 1 Stück
6,00 € *
Gegen meinen Willen Gegen meinen Willen
Inhalt 1 Stück
6,99 € *
Das Gesicht des Krieges Das Gesicht des Krieges
Inhalt 1 Stück
24,99 € *
Brennendes Wasser Brennendes Wasser
Inhalt 1 Stück
ab 6,99 € *