Die VW-Krise offenbart die Diktatur der Monopole - dem Übel an die Wurzel

Die VW-Krise offenbart die Diktatur der Monopole - dem Übel an die Wurzel
0,35 € *
Inhalt: 1

* Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • IB014
Herausgeber ist die Arbeiterplattform der Internationalistischen Liste/MLPD. Im Vorwort... mehr
Produktinformationen "Die VW-Krise offenbart die Diktatur der Monopole - dem Übel an die Wurzel"

Herausgeber ist die Arbeiterplattform der Internationalistischen Liste/MLPD. Im Vorwort schreiben die Kolleginnen und Kollegen:

"Es ist Wahlkampf in Deutschland: Die bürgerlichen Parteien entdecken plötzlich angeblich wieder ihr Herz für die hart arbeitenden Menschen im Land.
Gleichzeitig versuchen sie ihre Rolle und die ganze Dimension des größten Wirtschaftsskandals der deutschen Nachkriegszeit unter den Teppich zu kehren: Zeigt doch die VW-Krise mit dem wissentlichen kriminellen Abgas-Betrug, in wessen Interesse in diesem Land wirklich Politik gemacht wird. Hier kommt voll ans Tageslicht, was sonst so schön hinter der Lebenslüge der ach so freiheitlich-demokratischen Grundordnung versteckt wird - die Diktatur der Monopole."

Aufklärung und Strafverfolgung werden durch die Berliner Regierung in enger Abstimmung mit den Landesregierungen von Niedersachsen, Bayern und Baden-Württemberg torpediert. Die Konsequenzen sollen nach Willen von Regierung und VW-Konzernspitze die Belegschaften, Käufer und die Allgemeinheit tragen, vom Bund bis zur Kommune. Genau dagegen richtet sich diese neue Broschüre.

ISBN: IB014
Autor: Internationales Bündnis - Arbeiterplattform
Seitenzahl: 28 Seiten
Erschienen: 11.Juli 2017
Format: Broschüre
Sprache: Deutsch
Stichwort: VW
Weiterführende Links zu "Die VW-Krise offenbart die Diktatur der Monopole - dem Übel an die Wurzel"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die VW-Krise offenbart die Diktatur der Monopole - dem Übel an die Wurzel"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.