Zehn Tage, die die Welt erschütterten

Zehn Tage, die die Welt erschütterten
18,90 € *
Inhalt: 1 Stück

* Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 978-3-88634-092-7
Die Oktoberrevolution 1917 setzte den Prozess der sozialistischen Weltrevoltuion in Gang. John... mehr
Produktinformationen "Zehn Tage, die die Welt erschütterten"

Die Oktoberrevolution 1917 setzte den Prozess der sozialistischen Weltrevoltuion in Gang.

John Reed schreibt in seinen einführenden Bemerkungen zu  seinem Augenzeugenbericht der Oktoberrevolution 1917 in Russland, dass er sich bei der Rekonstruktion der Ereignisse auf seine eigenen Notizen aber auch auf sein Archiv russischer Zeitungen, Flugblätter, Proklamationen und Dekrete gestützt hat.

Einige dieser Dokumente hat er veröffentlicht. Diese stellen wir an dieser Stelle als Hintergrundinformation zur Verfügung. Sie sind im Folgenden entsprechend der Kapitel im Buch angeordnet

"Im Kampf waren meine Sympathien nicht neutral. Aber in meiner Schilderung der Geschichte dieser großen Tage habe ich versucht, die Ereignisse mit den Augen eines gewissenhaften Reporters zu sehen, der nichts anderes will als die Wahrheit schreiben." John Reed 

_______________________________________________________________

Vorwort zur russischen Ausgabe

Zehn Tage, die die Welt erschütterten hat John Reed sein ausgezeichnetes Buch benannt. Hier sind die ersten Tage der Oktoberrevolution ungewöhnlich eindrucksvoll und stark beschrieben. Es ist keine einfache Aufzählung von Tatsachen, keine Sammlung von Dokumenten, es ist eine Reihe lebendiger, derart typischer Szenen, dass jedem Teilnehmer der Revolution die analogen Szenen, deren Zeuge er war, in Erinnerung kommen müssen. All diese aus dem Leben gegriffenen Bilder können die Stimmung der Massen gar nicht besser wiedergeben – eine Stimmung ,auf deren Hintergrund jeder Akt der großen Revolution besonders klar verständlich wird.

Auf den ersten Blick erscheint es seltsam, wie ein Ausländer, ein Amerikaner, der die Sprache und den Alltag des Volkes nicht kannte, dieses Buch schreiben konnte. Ausländer schreiben über Sowjetrussland anders. Sie verstehen die sich vollziehenden Ereignisse entweder überhaupt nicht oder greifen einzelne Tatsachen heraus, die nicht immer typisch sind und verallgemeinern diese.

Es hat freilich sehr wenige Augenzeugen der Revolution gegeben.

John Reed war kein gleichgültiger Beobachter, er war ein leidenschaftlicher Revolutionär, ein Kommunist, der den Sinn der Ereignisse, den Sinn des großen Kampfes erfasst hat.

Dieses Verstehen gab ihm jenen scharfen Blick, ohne den er ein solches Buch niemals hätte schreiben können. Die Russen schreiben auch anders über die Oktoberrevolution: sie geben entweder eine Einschätzung der Revolution oder schildern jene Episoden, die sie selbst miterlebt haben. Das Buch John Reeds vermittelt das allgemeine Bild einer echten Volksrevolution, und daher wird es eine besonders große Bedeutung für die Jugend haben, für die künftigen Generationen, für diejenigen, für die die Oktoberrevolution bereits Geschichte sein wird. Das Buch John Reeds ist ein Epos eigener Art. John Reed hat sich mit der russischen Revolution ganz verbunden. Sowjetrussland wurde ihm vertraut und nahe. Er starb hier am Typhus und wurde unter der Roten Mauer bestattet. Derjenige, der die Bestattung der Opfer der Revolution so geschildert hat wie John Reed, ist dieser Ehre würdig.

N. Krupskaja

 

ISBN: 978-3-88634-092-7
Autor: John Reed
Seitenzahl: 274 Seiten
Erschienen: 17. März 2011
Format: Taschenbuch
Sprache: Deutsch
Stichwort: Berichte
Weiterführende Links zu "Zehn Tage, die die Welt erschütterten"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Zehn Tage, die die Welt erschütterten"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Oktoberrevolution lebt! Die Oktoberrevolution lebt!
Inhalt 1 Stück
2,10 € *
TIPP!
Wie der Stahl gehärtet wurde Wie der Stahl gehärtet wurde
Inhalt 1 Stück
ab 10,99 € *
Mörderhitze - Ein Kroatien-Krimi Mörderhitze - Ein Kroatien-Krimi
Inhalt 1 Stück
12,95 € *
MARX to go MARX to go
Inhalt 1 Stück
7,00 € *
Die längste Nacht Die längste Nacht
Inhalt 1 Stück
19,95 € *
Die Flucht Die Flucht
Inhalt 1 Stück
17,99 € *
Shackletons Reise Shackletons Reise
Inhalt 1 Stück
19,99 € *
Der Cellist von Sarajevo Der Cellist von Sarajevo
Inhalt 1 Stück
9,95 € *
Wie ein Stein im Geröll Wie ein Stein im Geröll
Inhalt 1 Stück
8,99 € *
Schal in den kurdischen Farben Schal in den kurdischen Farben
Inhalt 1 Stück
7,00 € *
Yü Gung versetzt Berge Yü Gung versetzt Berge
Inhalt 1 Stück
15,00 € *
Ein Rotfuchs ist nie allein Ein Rotfuchs ist nie allein
Inhalt 1 Stück
6,50 € *
Spannflagge MLPD/ICOR Spannflagge MLPD/ICOR
Inhalt 1
ab 40,00 € *
Die Moorsoldaten Die Moorsoldaten
Inhalt 1 Stück
ab 11,99 € *
Über Marx und Engels Über Marx und Engels
Inhalt 1 Stück
3,60 € *
Über Krieg und Frieden. Drei Artikel Über Krieg und Frieden. Drei Artikel
Inhalt 1 Stück
3,10 € *
Grundsätze des Kommunismus Grundsätze des Kommunismus
Inhalt 1 Stück
3,00 € *
Rebellisches Liederbuch Rebellisches Liederbuch
Inhalt 1 Stück
10,00 € *
Die Oktoberrevolution lebt! Die Oktoberrevolution lebt!
Inhalt 1 Stück
2,10 € *
Rosé, Nahe, Thomas Müntzer, lieblich Rosé, Nahe, Thomas Müntzer, lieblich
Inhalt 0.75 Liter (8,00 € * / 1 Liter)
ab 6,00 € *