„Sie haben das Ganze ins Rollen gebracht“

Über 100 Besucher kamen zum Adventsbasar der Ulmer Agentur von People to People am 16. November ins Bürgerhaus Mitte. Viele Gespräche, viele neue Gesichter und neue Kontakte wurden geknüpft. Das Verkaufsergebnis für eine kleine  ehrenamtliche Agentur konnte sich sehen lassen.

Es war das zweite Mal, dass die Ulmer People-to-People-Agentur einen Adventsbasar im Bürgerhaus Mitte in Ulm durchführte. Letztes Jahr war die Agentur allein. Die Leiterin vom Bürgerhaus Mitte griff die Idee auf. Dieses Jahr fand der Adventsbasar im ganzen Haus statt. Viele Gruppen, die übers Jahr Räumlichkeiten anmieten, führten einen Stand durch, machten Werbung für ihre Organisation oder Gruppe und boten Selbstgekochtes und Selbstgebasteltes an. Bei Kaffee und Kuchen entstand eine gemütliche Atmosphäre.

Die Agentur von People to People legte den Schwerpunkt auf Bücher. „Einen kleinen Bestand habe ich selber, aber die Stuttgarter Agentur von People to People hat eine gute und breit angelegte Auswahl an Literatur. Heute ist es schwierig, sich auf dem Buchmarkt zu orientieren“, so Hermann Traub von der Ulmer Agentur. „Wir wollen den Leuten gute Romane, Krimis, Kinder-und Sachbücher anbieten. Leider konnten wir die Neuerscheinung von Wolfgang Schorlaus Roman ,Am zwölften Tag – …‘ noch nicht anbieten, weil der Verkauf erst nach Weihnachten beginnt, aber wir haben in Form von Gutscheinen schon Vorbestellungen für seinen neuen Krimi aufgenommen.“

Auch das Antiquariat war nicht nur für den kleinen Geldbeutel gedacht, sondern auch für die Stöberer. Ein älterer Besucher fand drei Schätze, darunter das Buch von Wolfgang Langhoff „Die Moorsoldaten“. Er fragte, woher die Bücher wären, so eine Auswahl hätte er noch nie gesehen. Es freute ihn, als er hörte, dass People to People sich für die Völkerfreundschaft einsetzt und auf antifaschistischer Grundlage arbeitet. Eine weitere Besucherin will Bücher fürs Antiquariat zur Verfügung stellen.

Eine Besucherin arbeitet im „Eine-Welt-Laden“ und fand den Basar und unseren Stand sehr interessant und möchte sich nächstes Jahr beteiligen. Sie nahm den Katalog mit und will sich über unsere Idee informieren.

Über zwei Drittel der Besucher hatten zum ersten Mal People to People kennengelernt. Der Reisekatalog und der Katalog der Mediengruppe Neuer Weg waren gutes Werbematerial fürs Kennenlernen. Diesmal hatte die Agentur zwei Helfer zur Unterstützung, die sich auf den Verkauf konzentrierten. „So konnte ich mich mehr auf die Gespräche konzentrieren. Die individuelle Beratung beim Buchkauf war sehr gefragt. Aber auch unser spezielles Reiseangebot wurde mit Interesse aufgenommen. Immer mehr Menschen wollen im Urlaub nicht in einem Bettenbunker untergebracht sein. Sie wollen Land und Leute kennenlernen. Da ist unser Angebot einer Gruppenreise nach St. Petersburg ein wirkliches Highlight. Sie ermöglicht einen Einblick in das Leben und die bewegte Geschichte des Landes, verbunden mit Erholung und begleitet von zwei kompetenten russischen Reiseleitern.“ Sehr viele Besucher fragten, was denn der Anspruch von People to People ist. „Wir wollen mit unserem gesamten Angebot Völkerfreundschaft und internationale Solidarität fördern. Mit unseren Reisen wollen wir das Kennenlernen und den Austausch zwischen den Menschen, ihren Erfahrungen, ihrer Kultur ermöglichen und fördern und das mit Erholung verbinden“, erklärt Hermann Traub.

Die Käufe waren recht unterschiedlich und es zeigte sich, dass ein breites Sortiment notwendig ist. Vom Buch über Schals und T-Shirts bis hin zu Sekt und Wein wurde alles verkauft. Der Karl-Marx-Sekt löste immer wieder Überraschungsrufe aus.

Gegen 18 Uhr war der Basar beendet. Die Hausleiterin Frau Angelika Torer kam noch auf einen Sprung vorbei und bedankte sich. „Sie haben vor einem Jahr alles ins Rollen gebracht.“ Nächstes Jahr will sie wieder einen Adventsbasar im Bürgerhaus organisieren. Wir sind wieder dabei.

Weitere Basare

Berlin:
Samstag 14. Dezember 2013, ab 15.00 Uhr im Treff International, Reuterstr 15, 12053 Berlin

Dortmund
Sonntag, 8. Dezember 2013, 15.00 - 18.00 Uhr, Basar auf der gemeinsamen Weihnachtsfeier von MLPD und Frauenverband Courage, Aula der Libori-Grundschule, Paderborner Str. 109, 44143 Dortmund, Haltestelle Am Zehnthof, U43

Freiburg:
Sonntag 1. Dezember 2013, 15:00 (Einlass 14.30 Uhr), im TREFFPUNKT Freiburg Zentrum Oberwiehre ZO, Freiburg, Schwarzwaldstr. 78d
Einladung zum Downloaden

Gelsenkirchen:
Samstag, 30.November 2013 von 10.00 - 22.00 Uhr und am 1. Dezember 2013 von 10.00 - 18.00 Uhr im Kultursaal Horster Mitte, Schmalhorststraße 1a, Gelsenkirchen-Horst
Einladung zum Downloaden

Stuttgart:
Sonntag 1. Dezember 2013, von 15:00 – 18.30 Uhr im Arbeiterbildungszentrum Süd in Stuttgart-Untertürkheim, Bruckwiesenweg 10
Werbeflyer zum Downloaden
Einladung Weihnachtsbasar zum Downloaden

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.