Neuerscheinung: Hörbuch mit Gedichten des Arbeiterdichters Heinrich Kämpchen

Ähnlich wie heute Herbert Grönemeyer mit seinem Bochum-Lied berührte Heinrich Wilhelm Kämpchen Anfang des 20. Jahrhunderts die Menschen an der Ruhr mit seinen Gedichten. Woche für Woche erschien eines davon meist auf der Titelseite der auflagenstarken, in Bochum ansässigen Bergarbeiter-Zeitung . Mehr als 20 Jahre lang! Die Leser protestierten, als die Zeitung darauf verzichten wollte. Sie
schätzten seine Gedichte, die offenbar auch ihre Wut, ihre Sehnsüchte und ihre Gefühle ausdrückten

Aktuell erschienen ist ein Hörbuch mit Gedichten des Arbeiterdichters Heinrich Kämpchen. Die größte Teil der Vertonungen stammen von "Duo Sago", die schon auf Abendveranstaltung im Kultursaal Horster Mitte aufgetreten sind.

Die Audio-CD kostet 12,80 Euro.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.